Sonnenaufgang mit J. S. Bach - Jorge Jiménez (Violine)RETHINKING Bach

6 Cello Suiten arrangiert für Solo-Violine

Ein Sonnenaufgang mit Johann Sebastian Bach; der stummer schrei lädt gemeinsam mit dem spanischen Violonisten Jorge Jiménez zu einer ungewöhnlichen musikalischen Reise in die Morgendämmerung mit Bachs sechs Suiten für Violoncello solo. „Sie sind die Quintessenz von Bachs Schaffen und Bach selbst ist die Quintessenz aller Musik“, so Pau Casals, der 1960 dieses  Werk wiederentdeckt hat. Jorge Jiménez präsentiert mit Rethinking Bach an drei Tagen im Morgenrot die Fassung für Solo-Violine der ebenso virtuosen wie technisch anspruchsvollen Suiten. Der spanische Musiker hat sich als erster Geiger namhafter Ensembles für Alte Musik -wie etwa dem L´Arpeggiata Ensemble- mit seiner Transkription von Bachs Goldberg Variationen 2019 und seinen eigenwilligen Interpretationen einen Namen gemacht.

INFO: Die Sonnenaufgangskonzerte finden bei gutem Wetter an außergewöhnlichen Orten im Freien statt. Jene werden am Vortag um 17 Uhr hier auf unserer Website mit Wegbeschreibung bekanntgegeben (max. Gehzeit 30 Minuten). Bei Schlechtwetter im Festival Stadl in Stumm. Bitte nehmen sie entsprechende Kleidung, Picknick-Decke, Yogamatte und Verpflegung mit.

FREIER EINTRITT! Reservierung bitte über info@stummerschrei.at!

Spieltermine

Do
22.07.21
05:30 Uhr
Überraschungsort (s. Website ab 21.07., 17 Uhr) - FREIER EINTRITT
Fr
23.07.21
05:30 Uhr
Überraschungsort (s. Website ab 22.07., 17 Uhr) - FREIER EINTRITT
Sa
24.07.21
05:30 Uhr
Überraschungsort (s. Website ab 23.07., 17 Uhr) - FREIER EINTRITT