Monodrama von Ana-Maria & Christoph BambergerDer Stein

Ein Banker in Nöten

Fritz Habermann hat ein Problem: Der stets gestresste Leiter einer Bankfiliale müsste eigentlich dringend zu einer wichtigen Sitzung mit seinem Vorgesetzten, durch dessen Adern permanent Wut fließt. Doch in der Auffahrt des gehetzten Bankers liegt ein riesiger Stein, der sich einfach nicht wegbewegen lassen will. Dieses Hindernis wird zum Ausgangspunkt für das furiose Theatersolo von Edi Jäger, der im bitterbösen Monodrama Der Stein nicht nur um seinen Job, sondern auch um sein Leben kämpft. Frust- und lustvoll seziert er sein Dasein und zieht dabei alle erdenklichen Gefühlsregister. Regie beim packenden Ein-Mann-Befreiungsakt von Ana-Maria und Christoph Bamberger führt Michael Kolnberger. In Stumm feiert Der Stein, der bereits das Theaterpublikum in Paris und London begeisterte, seine Tiroler Erstaufführung.

Es spielt:Edi Jäger
Regie:Michael Kolnberger

Spieltermine

Sa
20.06.20
20:00 Uhr
Stumm, Festival-Stadl Dorfbäck
Mi
22.07.20
20:00 Uhr
Stumm, Festival-Stadl Dorfbäck
Do
23.07.20
20:00 Uhr
Stumm, Festival-Stadl Dorfbäck