Akkordeon-FolkDanças Ocultas

Akkordeon-Folk vom Rande Europas

Wenn das portugiesische Quartett Danças Ocultas zu den Akkordeons greift, beginnt für die Zuhörer eine Reise in ein musikalisches Traumland. Mit sphärischer Poesie und einnehmender Ruhe spüren die außergewöhnlichen Instrumentalisten aus der Nähe von Porto bei ihren Auftritten Vergessenem und Entrücktem nach. Sie verbinden hierfür traditionelle, dörfliche Musik mit Tango Nuevo, Klassik und Kammerjazz. Weder der berühmte Fado, noch akkordeonistische Schnelligkeitswettbewerbe spielen beim Quartett Danças Ocultas eine große Rolle. Stattdessen verweben sie in ihrem impressionistischen Folk minimalistisch-tiefgründige Klanggemälde mit süßer Melancholie zu einem stimmungsvollen und emotionsreichen Gesamtkunstwerk, dem man sich nicht entziehen kann.

Spieltermin

Keine Nachrichten verfügbar.