Viktoria Hirschuber - Klavier

Klassik Matinée im Stadl

Chopin, Schubert, Liszt

Die gebürtige Innsbruckerin Viktoria Hirschhuber hat, obwohl erst 1996 geboren, in musikalischer Hinsicht einiges vorzuweisen. Ihren ersten Klavierunterricht erhielt sie mit acht und bereits 15-jährig wurde sie Jungstudentin am Mozarteum Salzburg. Dort nahm sie der renommierte russische Pianist Pavel Gililov nach zwei Jahren in seine Meisterklasse auf. Auch schon zuvor begeisterte die junge Tiroler Pianistin unter anderem bei Wettbewerben wie prima la musica oder bei Auftritten im Schloss Ambras und dem Festspielhaus Erl. Regelmäßig wird Hirschhuber in den Bayrischen Rundfunk München eingeladen, um gemeinsam mit dem Rundfunkorchester Kammermusik zu spielen. In Stumm wird sie mit Werken von Frédéric Chopin, Franz Schubert und Franz Liszt ihre Virtuosität und Musikalität unter Beweis stellen.

So 01.07.2018
11:00 Viktoria Hirschhuber - Klavier
Ort: Stumm, Festival-Stadl Dorfbäck
Dorf 8, 6275 Stumm

Festivalbüro Stummer Schrei

Das Festivalbüro ist zur Zeit leider geschlossen.

Infos und Tickets erhalten Sie unter www.stummerschrei.at 
und in der Raiffeisenkasse Stumm.

Newsletter

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
      Planungsverband Zillertal