Die Erben

von Martin Plattner

Ein ehemaliger Talkaiser, ein pensionierter Gastwirt und der seelisch und finanziell angeschlagene Nachfahre einer „Nationalsängerin“ wurden gemeinsam in ein Ausgedinge verpflanzt. Umsorgt wird das keppelnde Trio von einer reschen Zugehfrau. Es folgt Besuch der Erben, immer in der Hoffnung, dass es noch übersehene Sparbücher und vorenthaltenes Kapital geben könnte... Vergeblich. Auch ein Blick in die Vergangenheit zeigt, das nichts als blanke Gier bei Talkaiser und Wirt regiert haben. Ja, gibt es denn da überhaupt keinen Hoffnungsschimmer? Ohne Einsicht und Läuterung „gschaftln“ die Herren im kommenden Jenseits gnadenlos weiter. Da kann jetzt nicht einmal die Stiefmutter Gottes noch etwas richten und schon gar nicht eine „schwarz“ angestellte Himmelspförtnerin...

Zwischen modernem Volkstheater und grotesk-humorvoller Farce ist DIE ERBEN ein Stück darüber, wie die Gier Menschen versehrt. Als zentrales Thema steht die Frage, was im Leben eigentlich noch übrigbleibt, wenn alles Geld ausgegeben oder vererbt ist?

Spieltermine:

  • Donnerstag, 14.06.2018
  • Samstag, 16.06.2018
  • Sonntag, 17.06.2018
  • Freitag, 22.06.2018
  • Samstag, 23.06.2018
  • Freitag, 29.06.2018
  • Samstag, 30.06.2018
  • Freitag, 13.07.2018
  • Samstag, 14.07.2018
  • Freitag, 27.07.2018

Ort:
Stumm, Festival Stadl
Dorf 8, 6275 Stumm

Festivalbüro Stummer Schrei

Das Festivalbüro ist zur Zeit leider geschlossen.

Infos und Tickets erhalten Sie unter www.stummerschrei.at 
und in der Raiffeisenkasse Stumm.

Newsletter

Anrede
Vorname
Nachname
E-Mail*
      Planungsverband Zillertal